PROGRAMM | des apo.business forum 2020

Gemeinsam haben wir am 17. & 18.09.2020 im Rahmen des apo.business forums neue Herausforderungen der Apotheker-Branche analysiert und Optimierungsansätze präsentiert. Unter dem Blickwinkel sich ändernder rechtlicher Rahmenbedingungen, der Digitalisierung und dem Online-Handel. Die neue jährliche Plattform blickte dabei auf aktuelle Themen außerhalb der pharmakologischen Kernkompetenz, wie der Kundenbindung und Vertriebssteuerung, dem Category Mangement und der Ladengestaltung, der Führung und Personalentwicklung.

 

Digitalisierung | Berufsbild im Wandel | Sortiment & Handel

Die gegenwärtige Krise hat unser gesellschaftliches und wirtschaftliches Leben durcheinander gewürfelt wie lange zuvor nichts. Darauf nahmen auch die Keynote Vorträge Bezug, allen voran jener von Dr. Hutter, der die Auswirkungen der Krise aus Public Health Perspektive zum Thema machte. DDr. Phlipp Saiko präsentierte in seiner Eröffnungskeynote die wichtigsten Faktoren zum Berufsbild der Apotheker. Der Pharmaexperte Mag. Stefan Baumgartner (IQVIA) analysierte aktuelle Entwicklungen im Nachklang der Krise und Mag. Alexander Ehrmann & Richard König (Saint Charles Apotheke) präsentierten die wichtigsten Punkte in der Entwicklung ihres Saint Charles Universums.

Florian Giermann (Noventi), präsentierte die wichtigsten Auswirkungen der Digitalisierung auf die Branche und Dr. Klaus Schirmer (Team Santé) hielt einen Vortrag über sein „Husky-Prinzip“ zur Teamführung. Der 18.09. stand im Zeichen des Category Management. Christopher Thielen (Apostore) zeigte die Möglichkeiten zur technische Unterstützung durch Robotics und 24/7 Abholterminals, ein Vortrag zur Shopgestaltung 4.0 von der Tischlerei Moser und zu Verkaufsimpulsen (Maurizio Nuzzaci) im täglichen Geschäft rundeten den Themenkomplex ab.