Herzlich Willkommen zum 

 

Wir präsentieren unseren neuen Termin für das apotheken business forum am 17. & 18. September 2020 !

Unsere 1,5-tägige Fachkonferenz steht unter dem Motto Digitalisierung | Visionen | Erfolgstools und setzt thematische Schwerpunkte auf den Apotheker der Zukunft und die Sortimentsgestaltung. Die gegenwärtige Situation hat die Verschiebung notwendig gemacht – begleitet wird sie von der guten Nachricht, dass uns alle Vortragenden den neuen Termin bestätigt haben. Darüber hinaus konnten wir mit Dr. Hans-Peter Hutter einen Public Health Experten gewinnen, der die Folgen der Krise aus Public Health Perspektive  erläutern wird. Wir bieten damit weiterhin interessierten Apothekern, Handelspartnern, Pharmaunternehmen sowie Medien- und Verbandsvertretern eine Plattform zum gegenseitigen Austausch.

Der 17.09.2020 steht im Zeichen der Apotheker der Zukunft. Branchenkenner und Experten, sowie prägende und gestaltende Persönlichkeiten der Branche teilen Einblicke und Prognosen hinsichtlich gegenwärtiger und künftiger Herausforderungen und Chancen: Welche Auswirkungen haben die Digitalisierung und der Online-Handel? Wie verändert sich das Geschäftsmodell der Apotheken in Zukunft hinsichtlich legistischer und kommerzieller Herausforderungen? 

 

 

 

 

 

 

,

apotheken business forum 2020 !

 

Welche Lösungsansätze bieten sich an und wie können Apotheken die Digitalisierung möglichst erfolgsbringend für sich nutzen und dabei neue Kundengruppen erschließen? Tags darauf fokussieren wie am 18.09.2020 thematisch die Bereiche Sortimentsgestaltung & Handel.

Das apotheken business forum, Ihre Kommunikationsplattform: Wir veranstalten für Eigentümer und Geschäftsführer von Apotheken sowie deren Mitarbeiter. Für Vertreter der Pharmaindustrie und Handelspartner, für Medien- und Verbandsvertreter sowie für weitere Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft. Neben den Key Note Vorträgen und empirischen Marktanalysen geben zwei Diskussionen zum Berufsbild der Apotheker (moderiert von Mag. Hans Jakesz | Pharma-Time) und dem Handel Impulse zu interaktiven Think Tanks. Sie stärken die Kommunikation und den Austausch unter der Anwesenden ebenso, wie die Verleihung der apobusiness-Awards in Kooperartion mit dem APOVERLAG die Veranstaltung akzentuieren.


Ich freue mich, Sie persönlich zu begrüßen!

 

Dr. Frederik Lehner
Geschäftsführer, InterConnection Consulting

Digitalisierung | Visionen | Erfolgstools - Branchenexperten & Vortragende

DDr. Phlipp Saiko

Präsident
APOTHEKERKAMMER
Wien

Mag. Alexander Ehrmann

Gründer &
Geschäftsführer
SAINT CHARLES Apotheke

Mag. Stefan Baumgartner

Geschäftsführer
Österreich
IQVIA

Dr. Hans-Peter Hutter

Public Health
Experte
MedUni Wien

Florian Giermann

Key Account Manager
& Autor
NOVENTI HealthCare

Dipl.-Ing. Marco Vitula

Geschäftsführer
& Mitbegründer
VAMIDA.AT

Antje Kleine-Horst

Head Global Key Account
& Product Management
APOSTORE

Dr. Klaus Schirmer

Trainer | Apotheker
Team Santé
Obere Apotheke Villach

Partner & Medienpartner der Konferenz

                                                       
                   
                                                                       

 

 

       

Nutzen Sie unsere Plattform für Ihr Unternehmen

Unser Veranstaltungsort

                                     Hotel Meliá Vienna

 

Ein hochmodernes Hotel, am höchsten Punkt der Wiener Skyline, mit exquisitem Design.

Mit Blick auf die Innenstadt und die Donau liegt das Meliá Hotel – Österreichs höchster Wolkenkratzer, entworfen vom renommierten Architekten Dominique Perrault – in unmittelbarer Nähe zum Austria Center Vienna und dem Sitz der Vereinten Nationen (UNO) und inmitten von Wiens einzigem Büroviertel. In nur wenigen Minuten gelangt man auch öffentlich in die Wiener Innenstadt.

Rund 1000m2 Fläche bietet das Meliá insgesamt für Veranstaltung aller Art. Ein Zimmerkontingent ist bei Bedarf auf Anfrage verfügbar.

Meliá Hotel Vienna
Donau-City-Straße 7 | 1220 Wien
tel.: +43 190 104 2003
mail: melia.vienna@melia.com
web: www.melia.com

 

 

 

Führende Unternehmen vertrauen auf Interconnection Consulting

Admonter

Am IC Impulsworkshop Vertriebsoptimierung schätzen wir neben dem Praxisbezug, auch die eloquente Ausdrucksweise und die perfekte Rhetorik. Der wichtigste Nutzen für unser Unternehmen war das Thema Verkaufspipeline. Adrian Capellarie (Verkaufsleiter Admonter Holzindustrie)

Deutscher Holzfertigbau Verband

Interconnection bietet uns mit der Fertighausstudie eine plausible und veritable Datengrundlage zur Analyse der IST-Situation im Fertighausmarkt und darüber hinaus für die Einschätzung der kurzfristigen Marktentwicklung. Gerne nutzen wir diese interpretierten Daten für unsere Lobby- und Alltagsarbeit.

Thomas Schäfer (Geschäftsführer, Deutscher Holzfertigbau-Verband)

ELK

Die Fertighausstudie von Interconnection Consulting zeigt ein reales Bild der tatsächlichen Marktsituation und bildet für uns eine wertvolle Basis für unsere strategischen Entscheidungen in der Vertriebspolitik.

Gerhard Schuller (CFO ELK)

Epson

EPSON ist sehr zufrieden mit der Art und Weise, wie Interconnection Consulting mit dem Markt und den Kunden kommuniziert. EPSON schätzt auch die kontinuierliche Arbeit von Interconnection, um Marktstudien, mit dem Fokus auf aktuelle Kundenbedürfnisse, zu optimieren. Daher vertraut EPSON auf Interconnection Daten für den internationalen Markt der POS-Drucker und Systeme.

T. Murakami (Markenführung, Seiko Epson Corporation)

Gaulhofer

Ich schätze an dem Forum "Impulsworkshop Vertriebsoptimierung" die relativ geringe Anzahl der Teilnehmer, das macht es einfach angenehmer! An Hrn. Berger schätze ich seinen Praxisbezug und das er den Vortrag mit Beispielen aus der Praxis verknüpft. Gefallen hat mir auch der souveräne Vortragsstil. Der wichtigsten Nutzen des Impulsworkshop Vertriebsoptimierung war für mich einerseits das wieder auffrischen bzw. die Methoden/Tools, die gezeigt wurden. Ing. Dietmar Hammer (Leitung Produktmanagement Gaulhofer)

Kontron

Der wichtigste Nutzen des Impulsworkshop Vertriebsoptimierung war aus meiner Sicht die Vorgehensweise der Stärken-Definition sowie der gesamte Ablauf. Herr Berger wirkt sehr kompetent und professionell. Fabian Freund (Sales Manager, Kontron Austria)

Österreichs Personaldienstleister

Das Vertriebs-Tool ZAIS ist für viele österreichische Personaldienstleister für schnelle und gleichzeitig richtige Vertriebsentscheidungen unverzichtbar geworden. Ein maßgeschneidertes Online-Cockpit liefert monatlich umfassende Zahlen und Daten zur Zeitarbeit und zum Arbeitsmarkt in Österreich und besticht gleichzeitig durch seine Übersicht und intuitive Benutzerführung. Interconnection Consulting ist bei der Entwicklung individuell auf alle Benutzerbedürfnisse eingegangen und überzeugt auch mit schnellen Antwortzeiten im laufenden Betrieb.

Dr. Gertraud Höltl (Generalsekretärin Österreichs Personal Dienstleister)

Saint Gobain

Lange Erfahrung und tiefes Verständnis der Baumärkte machen die Qualität der IC-Studien aus. IC ist ein ständiger Begleiter der Marktbeurteilung und hilfreiche Entscheidungsgrundlage.

Bernd Blümmers (Directeur General, Saint-Gobain Solar Systems, Central Europe, Aachen)

Salamander

Interconnection Consulting Marktberichte liefern eine wertvolle externe Marktperspektive zu unseren internen Markteindrücken.

Pedro Posada (Geschäftsführer Salamander Industrieprodukte Spanien)

Scandinavian Business Seating

Die IC Studien geben einen sehr gut strukturierten Überblick über den westeuropäischen Büromöbelmarkt. Die Daten sind hilfreich um Marktentwicklungen und Treiber besser zu verstehen.

Beatrice Sotelo (Leiterin Business Development, Scandinavian Business Seating)

Schneider Electric

Interconnection Consulting konnte innerhalb kurzer Zeit eine hervorragende Studie liefern, die meine Erwartungen in Bezug auf Qualität und Analysetiefe übertraf. Ich empfehle Interconnection jedem Unternehmen bei jeglicher Art von Marktforschungsprojekten. Jeff Canterberry (Direktor für Strategieentwicklung und M&A, Schneider Electric)

Sodexo

Interconnection ist eine vertrauensvolle Quelle, auf die wir immer wieder gerne zurückkommen, wenn wir auf dem Markt klare Wegweiser brauchen. Christian Frey (Marketing Manager CS DACH)